+++   20.04.2019 Osterferien - 12 freie Tage  +++     
     +++   21.04.2019 Osterferien - 12 freie Tage  +++     
     +++   22.04.2019 Osterferien - 12 freie Tage  +++     
     +++   23.04.2019 Osterferien - 12 freie Tage  +++     
     +++   24.04.2019 Osterferien - 12 freie Tage  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Vorbereitung Einschulung

Die Schulpflicht beginnt für Kinder, die spätestens am 30. Juni eines Jahres sechs Jahre alt werden, mit dem 1. August desselben Jahres.


Kinder, die spätestens am 31. Dezember eines Jahres sechs Jahre alt werden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten in demselben Jahr mit Beginn des Schuljahres eingeschult werden. Mit der Einschulung beginnt die Schulpflicht.

 

Auf Antrag der Erziehungsberechtigten kann im Einvernehmen mit dem Schulleiter die Einschulung um ein Jahr zurückgestellt werden. Bei der Entscheidung werden der schulpsychologische Dienst und das Ergebnis der schulärztlichen Untersuchung einbezogen.

 

Die Einschulung erfolgt in der Regel an der örtlich zuständigen Schule, d.h. die Schule in deren Einzugsbereich der Schüler seinen Wohnsitz hat. Der Einzugsbereich einer Schule ist grundsätzlich das Gebiet des Schulträgers. Die Landkreise und kreisfreien Städte können abweichend für die Schulen auf ihrem Gebiet Einzugsbereiche festlegen.

 

Anmeldung

Die Erziehungsberechtigten melden ihre Kinder termingerecht an der örtlich zuständigen Grundschule, oder einer Schule in freier Trägerschaft an. Da Ludwigslust drei Grundschulen hat, erfolgt die Anmeldung im Ludwigsluster Rathaus. Die genauen Termine für die Anmeldung werden durch den Schulträger bekannt gegeben und sind in diesem Jahr auch online möglich(z.B. Aushang im Kindergarten, Pressemitteilung). Der Anmeldetermin ist vor dem 31. Dezember des Vorjahres festzulegen. Bei der Anmeldung werden die Erziehungsberechtigten über Termine in Vorbereitung der Einschulung informiert.

 

Einschulungstermine

Die Einschulungen erfolgen in der Regel (in unserer Schule bisher immer) am letzten Samstag vor Schulbeginn des jeweiligen Schuljahres. Im Einzelfall kann die Einschulung auch am Sonntag erfolgen.  Die genauen Termine sind an der zuständigen Grundschule zu erfragen.

 

 

Schulärztliche Untersuchung

Die Schulleitung veranlasst die schulärztliche Untersuchung der angemeldeten Kinder. Auf der Grundlage der Ergebnisse der Untersuchung führt die Schulleitung Beratungsgespräche mit den Erziehungsberechtigten und deren Kindern mit dem Ziel, dass möglichst alle Kinder ihre Schullaufbahn in der Grundschule beginnen.

 

Ablauf der Einschulung

  • Anmeldung im Rathaus oder online (Termine werden in der Presse bekannt gegeben)

 

Diese Termine teilen wir über unsere Schule mit:
  • Einladung zur schulärztlichen Untersuchung
  • Einladung zum Unterrichtsspiel
  • Sichtung aller Unterlagen, Benachrichtigung der Eltern, deren Kind Entwicklungsverzögerungen vermuten lässt
  • Verständigung mit den Eltern, dem schulpsychologischem Dienst und dem diagnostischem Dienst zur weiteren Vorgehensweise
  • Einladung zur ersten Elternversammlung (kurz vor dem Ende des laufenden Schuljahres)

 

Samstag vor dem ersten Schultag des neuen Schuljahres erwarten wir Sie und Ihr Kind mit Ihren Gästen um 9.30 Uhr zur Einschulung auf unserem Schulhof.

Veranstaltungen

Unterrichtszeiten

Einlass ab 7:35


1. Stunde 07:45 - 08:30


Frühstückspause Jahrgang 1/2 - Hofpause Jahrgang 3/4 


2. Stunde 08:50 - 09:35


Frühstückspause Jahrgang 3/4 - Hofpause Jahrgang 1/2 


3. Stunde 09:55 - 10:40
4. Stunde 10:50 - 11:35


Mittagspause


5. Stunde 12:00 - 12:45
6. Stunde 12:50 - 13:35

 

2000

Rabe     esf

   

 

Wetter

Besucher: 57541