Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sie laufen im Schlosspark für Flüchtlinge und ein Zirkusprojekt

13. 05. 2022

Klassen der Ludwigsluster Fritz-Reuter-Schule sammelten bei Sponsorenlauf auch Geld für ein Zirkusprojekt

RUNDE FÜR RUNDE LIEFEN DIE KINDER DURCH DEN LUDWIGSLUSTER SCHLOSSPARK. MARLENA PETERSEN

Marlena Petersen

Runde für Runde liefen die Schüler der Fritz-Reuter-Schule um den Inselteich in Ludwigslust, der den Kindern dann doch ganz schön groß vorkam. Rund 450 Meter lang ist eine Tour drumherum. Auch die Erstklässler liefen voller Motivation, schließlich bekamen sie Geld für jede Runde, die sie schafften.
Sie hatten sich vor dem Lauf nämlich Sponsoren gesucht. Und was sie mit dem erlaufenen Geld machen wollen, wissen sie schon ganz genau: Damit sollen Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützt und ein Teil für ein Zirkusprojekt gesammelt werden.
„Die Kinder haben das super gemacht“, sagt Schulleiterin Cornelia Schubring, die selbst die vollen 20 Minuten mitgelaufen ist. „Schön ist, dass die Kinder mit Eifer dabei sind“, sagt sie. Ihre Assistentin Jytte Pieplow lobt ebenfalls das Projekt: „Es ist toll. Die Kinder sind begeistert.“
Und Alina war eine von ihnen. „Es hat Spaß gemacht“, sagt sie, nachdem sie drei Runden geschafft hat. Sogar Oma Rosemarie Roggmann ist eine Runde mitgelaufen. „Für die Motivation“, sagt sie. Oma und Papa würden dann das Geld spenden, sagt Alina.
Die Klassen zwei, drei und vier laufen ebenfalls und sammeln auch mit jeder vollen Runde etwas Geld. „Die Hoffnung ist, dass die Kinder wieder ein schönes Projekt haben können“, sagt Jytte Pieplow, die nebenbei die Fotos schießt. Damit meint sie vor allem das Zirkusprojekt, das von einem Teil des Geldes bezahlt wird. Schließlich konnten die Schüler durch Corona in den vergangenen Jahren nicht am Mitmachzirkus teilnehmen. Umso mehr freut es alle, dass es jetzt wieder die Gelegenheit gibt.
Der andere Teil des Geldes, das die Sponsoren zahlen, soll den Flüchtlingen aus der Ukraine zugute kommen. Mit den Spenden würden beispielsweise Bücher finanziert, sagt die Schulleiterin. „Das Thema bewegt auch die Kinder“, sagt Cornelia Schubring. Um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, gibt es am Ende für die beste Klasse einen Kinogutschein zu gewinnen. Wie viele Runden geschafft wurden und wie viel Geld zusammenkam, will die Schule noch auswerten. Sie erhoffen sich, dass möglichst viel Geld für beide Wünsche zusammenkommt.
Aber so oder so war es ein erfolgreicher Tag an der frischen Luft mit viel Bewegung.

 

Bild zur Meldung: Sie laufen im Schlosspark für Flüchtlinge und ein Zirkusprojekt

Fotoserien


Spendenlauf (12. 05. 2022)

Veranstaltungen

Unterrichtszeiten

Hort: Frühhort von 6:00 bis

Einlass ab 7:30


1. Stunde 07:45 - 08:30


Frühstückspause Jahrgang 1/2 - Hofpause Jahrgang 3/4 


2. Stunde 08:50 - 09:35


Frühstückspause Jahrgang 3/4 - Hofpause Jahrgang 1/2 


3. Stunde 09:55 - 10:40
4. Stunde 10:50 - 11:35


Mittagspause


5. Stunde 12:00 - 12:45
6. Stunde 12:50 - 13:35

 

Hort: von 12:00 bis 18:00

 

2000

Rabe   Spielen   esf

   

Wetter

Besucher: 124729