+++   26.08.2019 Elternversammlung Klasse 3 und 4  +++     
     +++   29.08.2019 Elternversammlung Klasse 1 und 2  +++     
     +++   03.10.2019 Herbstferien - 11 freie Tage  +++     
     +++   04.10.2019 Herbstferien - 11 freie Tage  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Schule blüht auf- wir sind dabei....

12.04.2019
Hurra! Wir sind dabei! ­
­ ­ ­
­ Liebe Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Schülerinnen und Schüler


Wir, das sind der Landesverband der Imker und der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern, freuen uns, dass wir heute mitteilen können, dass alle Schulen, die sich um einen Platz bei "Schule blüht auf" beworben haben, auch einen Platz im Projekt bekommen.
Das bedeutet: Ihr seid dabei!

Das heißt allerdings nicht, dass sich wenige Klassen beworben hätten, ganz im Gegenteil. Wir sind überwältigt von dem Engagement, das uns hier entgegenschlägt und wollen den Willen zur Tatkraft belohnen. Bei uns stapeln sich schon Poster, Lehrmittel und Saatgut-Tütchen, die diese Woche noch von uns verpackt und verschickt werden.
Bald könnt ihr euer Paket in den Händen halten!

Was gibt es nun zu tun?
Wichtig ist, dass so langsam der Boden vorbereitet wird. Grasnarbe und Unkraut müssen entfernt und der Boden aufgelockert werden, bevor das Saatgut in die Erde kann. Fest steht: Je früher das Saatgut in die Erde kommt, desto eher könnt ihr die Blüte noch vor den Sommerferien sehen. Aber keine Sorge, die Blühmischung ist so zusammengestellt, dass für einen langen Zeitraum Blüten – und damit Futter für die Bienen – blühen.
Wir finden dieses Video-Tutorial vom WDR ganz hilfreich.

Das Saatgut
Beim Bauernverband arbeiten Pflanzenbau-Experten, die sich für die Blühmischung
„Mössinger Blumenträume – Felgers Bienensommer"
entschieden haben. Es ist ein von Experten empfohlenes, einjähriges Qualitäts-Saatgut mit vielen Blumenarten, wie Goldmohn, Lein, Kornblumen und Ringelblumen. Die Familie Felger aus Baden-Württemberg hat durch unsere Bestellung von dem Projekt erfahren und noch ein paar Extra-Tüten obendrauf gelegt, um „Schule blüht auf" zu unterstützen.

Warum einjähriges Saatgut? Unkrautbekämpfung ist arbeitsintensiv. Je deswegen empfehlen wir, im kommenden Jahr wieder eine einjährige Mischung auf den vorbereiteten Boden zu säen.

Was gibt es noch zu tun?
Wir freuen uns sehr über das große Interesse am Projekt! Weil wir auf unseren Treffen und Internetplattformen davon berichten wollen, würden wir uns natürlich sehr über Fotos freuen. Außerdem sind Fotos Pflicht, wenn sich eure Klasse beim Wettbewerb um ein Taschengeld für die Klassenkasse bewerben will.
 
­
­  
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schule blüht auf- wir sind dabei....

Veranstaltungen

Unterrichtszeiten

Einlass ab 7:35


1. Stunde 07:45 - 08:30


Frühstückspause Jahrgang 1/2 - Hofpause Jahrgang 3/4 


2. Stunde 08:50 - 09:35


Frühstückspause Jahrgang 3/4 - Hofpause Jahrgang 1/2 


3. Stunde 09:55 - 10:40
4. Stunde 10:50 - 11:35


Mittagspause


5. Stunde 12:00 - 12:45
6. Stunde 12:50 - 13:35

 

2000

Rabe     esf

   

 

Wetter

Besucher: 61893